Nach einer erfolgreichen SUP-Saison 2018 starten wir mit voller Energie ins neue Jahr.

Hier stellen wir euch die wichtigsten Änderungen vor. Wir freuen uns auf eine spannende SUP Tour Schweiz 2019 und euch alle wieder auf dem Wasser begrüssen dürfen.

Kategorien

Pro


Die Kategorie «
Longdistance» heisst neu «Pro». Wie bisher gibt es hier keine Aufteilung zwischen den Boardtypen und Boardlängen. Mit dieser Kategorie werden jene SUPler angesprochen, die sich über eine längere Distanz untereinander messen wollen.

Es wird pro Event ein Preisgeld bis zum 5. Rang ausgezahlt.

  1. Rang CHF 200
  2. Rang CHF 160
  3. Rang CHF 120
  4. Rang CHF 80
  5. Rang CHF 40

In der Kategorie “Pro” gibt es an vereinzelten Stopps neu eine Kombiwertung. Die Teilnehmer der Kategorie “Pro” starten an 2 Rennen über eine längere als auch über eine kürzere Distanz. Diese werden als Kombiwertung zusammengezogen und so der Sieger der Kategorie Pro erkoren. (weitere Details siehe unten)

In der Kategorie „Pro“ wird es weiterhin eine Gesamtjahreswertung geben.

Amateur

Die Kategorie «Shortdistance» heisst neu «Amateur», wobei es weiterhin die Aufteilung nach dem Boardtyp geben wird: «Amateur Inflatable» und «Amateur Hardboard». Angesprochen werden SUPler, welche sich gern untereinander messen wollen oder einfach nur Spass am gemeinsamen Paddeln haben.

Das Startgeld beträgt 30 CHF.

Den Gewinnern bis zum 5. Rang winken attraktive und exklusive Sachpreise.

In der Kategorie „Amateur“ wird es weiterhin eine Gesamtjahreswertung geben.

Junioren und Kids

Die Kategorien Junioren A und B, sowie Kids werden wie gewohnt weitergeführt.

Fun

Die Kategorie «Fun» wird es als extra Kategorie nicht mehr geben, aber unsere legendären SUP Fun-Parcours  werden ausser Wertung weiterhin für Fun & Action sorgen.

SUP Polo

SUP Polo darf auf keinen Fall an der SUP Tour fehlen:-) Auch im 2019 wird es wieder spannende SUP Polo Spiele an den Tourstopps geben.

Kombiwertung für die Kategorie „Pro“

Bei den Tourstopps Luzern, Biel und Westschweiz wird es für die Kategorie «Pro» eine sogenannte Kombiwertung geben. Kombiwertung bedeutet, dass die Pro-Paddler an diesen Tourstopps gleich zwei Rennen absolvieren können:

  • Rennen «Pro1»: Langdistanz
  • Rennen «Pro2»: Technical Race (entspricht der Strecke der Kategorie «Amateur», Start zeitlich versetzt zu den “Amateur”)

Die Punkte beider Rennen werden zu einer Wertung zusammengezählt, welche am Tagesende zu der “Pro”-Wertung zählt. Es wird also keine separate Wertung für Langdistanz und Technical-Race geben. Fährt ein Pro-Paddler z.B. nur die Langdistanz, dann holt er sich lediglich Punkte in diesem Rennen und wird wohl bei der Rangliste weiter hinten landen.

Startgeld wird nur einmal bezahlt, also CHF 35.

Tourstopps

Terminplan

Die Eventdaten werden im 2019 besser über die Saison verteilt, so dass wir keine Engpässe wie im August 2018 mehr bekommen.

Durchführungsorte

Der Tourstopp in Zürich wird im 2019 aufgrund hoher Kosten und engen Platzverhältnissen nicht mehr durchgeführt. Natürlich wird es aber Ersatz für diesen Event geben.

Durch die neue Partnerschaft mit Bucher&Walt mit Standort in Saint Blaise sind für einen neuen Tourstopp verschiedene Verhandlungen mit der Westschweiz am Laufen. Sobald alles geklärt wird, werden wir euch weitere Infos geben können.

Partnerevents

Auch in diesem Jahr habt ihr die Möglichkeit, an unseren Partnerevents in den jeweiligen Kategorien Punkte für die Gesamtjahreswertung zu sammeln.

Pin It on Pinterest

Shares
Share This

Share This

Share this post with your friends!